Versuchswesen

Wir führen physische Teste der Fußgängerschutz-Systemen durch. Die Teste werden von der Testmaschine der Gesellschaft BIA durchführt, den sog. Impaktoren, die ein Modell eines konkreten Teiles des menschlichen Körpers darstellen. Bisher gibt es keinen vergleichbaren Test, der als ein Testinstrument die ganze Testpuppe verwenden würde. Die Teste selbst gliedern sich in drei Bereiche:

  • Test des unteren Teils der unteren Extremität
  • Test des oberen Teils der unteren Extremität
  • Test des Kinder-, Erwachsenenkopfes

Ausstattung der Prüfstelle

  • Die Testanlage ermöglicht das Testen nach der gegenwärtigen Gesetzgebung (EHS 78/2009) und der Verbraucherteste EuroNCAP – Beinimpaktoren, Kopfimpaktoren, Misuse-Impaktoren
  • die erste Anlage dieser Art in Mittel- und Osteuropa
  • Hochgeschwindigkeits-Kameras bis 6000fps
  • Beinimpaktoren, Kopfimpaktoren von den Firmen TRL und FTSS
  • Misuse-Impaktoren für sensorische Prüfungen
  • Luftbühne zum Transport des Prüfungsfahrzeugs
  • komplette Ausstattung der Prüfstelle